Isola Bella

Veröffentlicht von

Die Insel Isola Bella im Lago Maggiore ist die bekannteste und meistbesuchte Insel im See. Täglich in der Saison kommen Ströme von Touristen auf die kleine Binneninsel, es gibt viel zu sehen. Die meisten Touristen besuchen mit Passagierbooten von Stresa auch weitere zwei Inseln auf einem Tag ( Isola Superiore und Isola Madre). Schiffe bringen die Passagiere alle 30 Minuten von Insel zu Insel. Man kann auf jeder Insel so lange bleiben wie man möchte. Die Boote verkehren täglich von etwa 8:30 bis 18 Uhr.

>>>  Tickets für die 3 Inseln für 15 Euro gibt es online auf diesem Link

>>>   Hier gibt es Tickets nur zur Isola Bella (8 Euro)

Die meisten Tagesausflügler besuchen in einem Rundkurs der Fähren zuerst die Isola Madre, dann die Isola Superiore und dann am Schluss die Isola Bella (übersetzt: Schöne Insel). Die Isola Bella ist der Höhepunkt des Tagesauflugs. Auf der Isola Madre gibt es vor allem einen Botanischen Garten, auf der Insel Superiore Restaurants und Geschäfte. Auf der Insel Isola Bella gibt es all dies.

>>>  Tickets für den Botanischen Garten und den Palast der Insel Bella gibt es online auf diesem Link

Die Boote halten im Norden der Insel. Man steht nach der Landung vor dem großen Palast Palazzo Borromeo (siehe Bild). Geht man links um den Palast kommt man in der berühmten Botanischen Garten von Isola Bella. Geht man rechts um den Palast kommt man zu weiteren alten Gebäuden, Geschäfte und Restaurants.

>>>  Tickets für die 3 Inseln für 15 Euro gibt es online auf diesem Link

>>>   Hier gibt es Tickets nur zur Isola Bella (8 Euro)

Der Botanische Garten „Giardino dell‘ Isola Bella“ kostet Eintritt. Man kann mit dem Ticket auch den Palast Borromeo von innen anschauen. Erwachsene zahlen 18 Euro.  Seit Corona gibt es Zugangsbeschränkungen. Man braucht Impfung, Genesung oder Test (3G). Sehr viele Touristen kaufen nun die Tickets vorher im Internet online auf dieser deutschsprachigen Webseite.

Palast und Garten sind vor allem im Stil des Barock. Alles ist wunderschön. Der Botanische Garten auf der Isola Bella ist noch schöner als die Gärten auf der Isola Madre und der Garten der Villa Taranto in Verbania. Besonders gefallen haben uns der Liebesgarten Giardino d’Amore. Auch das Mammutblatt mit 2 Meter großen Blättern ist ein Highlight. Ebenso für Mitteleuropäer die vielen Zitrusfrüchte wie Zitronen, Orangen und Grapefruit am Baum. Es gibt einen kleinen Hügel. Von oben sieht an die Umgebung und viel vom Lago Maggiore.

>>>  Tickets für den Botanischen Garten und den Palast der Insel Bella gibt es online auf diesem Link

Geht man rechts um den Palast sieht man alte Kanonen, mit denen früher die Insel verteidigt wurde. Es gibt eine Vielzahl von Restaurants und kleine Geschäfte.

>>>  Tickets für die 3 Inseln für 15 Euro gibt es online auf diesem Link

>>>   Hier gibt es Tickets nur zur Isola Bella (8 Euro)

Kommentar hinterlassen