Friaul-Julisch Venetien (Übersicht)

Veröffentlicht von

Friaul-Julisch Venetien ist eine der 20 Regionen von Italien (entsprechend unseren Bundesländern). Es ist eine kleine Region, die große Stadt und Hauptstadt in Triest. Friaul-Julisch Venetien ist ganz im Nord-Osten von Italien. Die Region grenzt an Slowenien, Österreich sowie an eine andere italienische Region, an Venetien.

Friaul-Julisch Venetien ist mit 7.856 Quadratkilometer die viertkleinste Region von Italien. 1,2 Millionen Einwohner leben in der Region Friaul-Julisch Venetien.

Die große Stadt am Meer in Triest. Es ist die nördlichste Großstadt am Mittelmeer, die Einwohnerzahl von Triest ist knapp über 200.000. Triest ist eine alte Stadt mit einigen Sehenswürdigkeiten.

Die andere große Stadt in Friaul-Julisch Venetien ist Udine mit rund 100.000 Einwohner. Udine liegt in der Bergen (Alpen). Ein großer Teil der Region Friaul-Julisch Venetien liegt im Hochgebirge.

Der ungewöhnliche Name der kleinen Region setzt sich zusammen aus Friaul Venetien und Julisch Venetien. Der Teil Friaul nimmt über 90% der Fläche ein. Julisch Venetien war bis zum Ende der 2. Weltkriegs wesentlich größer. Der größte Teil des Gebiet gehörte aber seit Kriegsende zu Jugoslawien und dann zu Slowenien.

Touristen besuchen in Friaul-Julisch Venetien die Alpen (Wintersport, im Sommer Wandern) und einige Badeorte am Mittelmeer (Adria).

Kommentar hinterlassen